· 

Grundrezept Biskuit

Hier seht ihr die Hauptzutaten für den glutenfreien Biskuitteig: Eier, Zucker und Mehl. Da im Teig Eier enthalten sind, brauchen wir keinen Mehlzusatz wie Xanthan. Mit glutenfreiem Mehl gelingt der Biskuit sogar besonders locker!

Biskuit ist der leichteste und feinste Teig- für Torten aller Art, für Obstböden, Rollen, Schnittchen, Plätzchen und vieles mehr. Seine Leichtigkeit erhält er von seiner Hauptzutat- frische Eier. Speisestärke macht ihn zart, luftig-duftig locker. 

Die Biskuitmasse des Grundrezepts reicht für eine Springform mit 16 cm Durchmesser. Ihr bekommt einen hohen Biskuitboden der sich 1-2 mal durchschneiden lässt. 

Zutaten So geht´s
 

- Den Boden der Springform mit Backtrennpapier belegen. Den Formenrand nicht einfetten, da der Teig daran abrutscht und nicht gut aufgeht. 

- Backofen (Ober-Unterhitze) vorheizen auf 180 Grad

40 g Speisestärke

40 g Reisvollkornmehl

3/4 TL Backpulver

... gut vermischen

2 Eier

70 g feiner Zucker

1 Prs. Salz

...mit dem Handrührgerät/ Rührbesen schaumig schlagen (das kann einige Minuten dauern), bis die Masse hell-glänzend-cremig ist. 
  Den Mehlmix auf die Eimasse sieben (!) und vorsichtig unterheben mit Schneebesen und Teigschaber. Die schaumige Konsistenz soll weitgehend erhalten bleiben, da der teig nur dann wirklich luftig aufgeht. 
  Die Biskuitmasse in die vorbereitete Form füllen und sanft glattstreichen. Sofort in den vorgeheizten Ofen stellen.
BACKEN

 180 Grad // 20-30 Minuten Während der ersten Hälfte der Backzeit die Ofentür nicht öffnen, da der Biskuit sonst gerne mal zusammenfällt. 

KREATIV-TIPPS:

  • Kakao unter den Mehlmix mischen für einen luftigen Schokokuchen.
  • Einen teil des Mehls durch gemahlene Mandeln oder Nüsse austauschen.
  • Für eine Biskuitrolle wird das Rezept einfach verdoppelt.

GUT zu WISSEN:

  • Den Mehlmix unbedingt durchsieben, damit der Teig keine Klümpchen bildet und locker aufgeht.
  • Biskuit immer in den vorgeheizten Backofen stellen. Das ist besonders wichtig für ein luftiges Ergebnis.
  • Biskuit backe ich am liebsten mit Ober-Unterhitze, damit der Teig beim Backen nicht austrocknet. 

Mein Vorschlag für den Biskuitteig- ein köstlicher Obstboden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0